Facebook

Weitere Tätigkeiten

Die Feldmusik organisierte ungefähr alle sieben Jahre anfangs Dezember einen Klausenumzug. Der Grundgedanke dieses Turnus war, dass alle Kinder während Ihrer Schulzeit einmal in den Genuss dieses Grossanlasses kamen. Durch eine zeitgemässe Anpassung des Anlasses, werden anstelle der Umzüge neuerdings die "Gersauer-Klausnächte" durchgeführt. Auch ist die Trägerschaft nicht mehr alleinige Sache der Feldmusik. Die Klaus-Nächte werden zusammen mit den Gersauer Dorfvereinen, der Schule, Behörden und weiteren Institutionen durchgeführt. Die Motive und Gruppenbilder sind aber mehrheitlich erhalten,  traditionell, und sehr im Detail ausgearbeitet.  

Ebenfalls zur Klausenzeit zieht der "Feldmusik-Samichlaus" durch unser Dorf. Auf Wunsch und Anmeldung der Eltern besucht er mit den Schmutzli's alle Jahre die Familien mit kleinen Kindern im Dorf und Berg und bringt Lob, Tadel und Nüsse. Der "Feldmusik-Samischlaus" ist für alle in Gersau wohnhaften Familien da, Anmeldung genügt!   

 

Die Feldmusik besitzt ein eigen erbautes Karussell. Das wohl als Unikat zu bezeichnende Karussell wird mit einer „Vespa“ angetrieben und  ist immer am Martinsmarkt im November in Betrieb. Das Karussell ist seit über 40 Jahren für die Kinder eine besondere Attraktion und von diesem Anlass kaum mehr weg zu denken. Seit einigen Jahren dreht das Karussell auch am Seenachtsfest seine Runden in gehört auch erfreut auch da viele junge Festbesucher.

 

Alle vier Jahre begeben wir uns nach Möglichkeit auf eine Vereinsreise. Die Kosten hierfür werden mehrheitlich von der Reisekasse getragen. Diese wiederum lebt von Spenden und den  Einzahlungen der Mitglieder während des Jahres und dem Erlös des Karussells.     

Ansprechperson für irgendwelche Anliegen betreffend unserem Verein ist der jeweilige Präsident. 

Andrea Bürgler

Bläuistrasse 12

6442 Gersau

Tel. 079 621 97 54

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!